Nächtlicher Einsatz in der Neuen Welt

Es sollte nur ein ganz normaler Freitagabend werden. Die Kinder waren im Bett, Ruhe im Haus, das Buch war schon vorbereitet, eine Tasse Tee aufgekocht.

Plötzlich schrillt das Handy. Im ersten Moment wusste ich nicht, warum es nicht der normale SMS-Ton war. Mal überlegen. Ist das nicht das Martinshorn, das für Alarm-SMS der Bergrettung reserviert war? Aber jetzt? 21.15 Uhr? Mysteriös.

Der Blick auf’s Handy sorgte für Gewissheit, es war tatsächlich eine Alarmierung. Zwei Bergsteiger hingen in der Neuen Welt fest. Erinnerungen an den ähnlichen Einsatz im Jänner 2011 wurden wach. Also schnell Material herrichten, Frau anrufen und herholen und los ging’s.

Nach dem Eintreffen im Bergrettungsraum war es klar: eine ähnliche Situation wie 2011 erwartete uns. Schnell fand sich eine Mannschaft aus sechs Personen, alle ausgerüstet mit Ski, Lawinenausrüstung, Steigeisen und Pickel. Auch die Biwaksäcke waren eingepackt.

Nach einer kurzen Besprechung ging’s dann auch schon mit dem Auto in Richtung Ehrwalder Alm. Die erste Zeit stiegen wir zu Fuß durch den aperen Wald, erst auf rund 1800m wechselten wir auf Ski. Im Kar unterhalb der Neuen Welt angekommen konnten wir mit den Beiden Rufkontakt aufnehmen. Während unseres Aufstieges hatten es die Zwei geschafft, bis zum Ende der Rinne abzufahren. Die letzte Abseilstelle konnten sie mit Hilfe eines Toten Mannes in Form eines Skis bewältigen. Uns blieb die Aufgabe, die Abseilstelle zu ersteigen und den Ski wieder zu holen.

Abfahrt im Wald

Abfahrt im Wald nach dem Einsatz in der Neuen Welt

Gemeinsam ging es dann per Ski durch den Wald zurück zum Fahrzeug. Eine abenteuerliche Fahrt später waren wir wieder im Bergrettungsraum. Mittlerweile war es schon nach 1 Uhr in der Früh.

Nach einer kurzen Verschnaufpause und einem durstlöschenden Apfelsaft (ehrlich!) fiel ich um 2 Uhr ins Bett. Vier Stunden später weckten mich meine beiden Jungs liebevoll auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s