Bergfeuer im August – 130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ehrwald

„Bergfeuer im August? Gibt’s das nicht nur zur Sommersonnenwende?“ – Ja, schon. Das große Ehrwalder Bergfeuer, bei dem die Gipfel und Grate rund um den Ehrwalder Talkessel beleuchtet und zahlreiche Motive in die Berghänge gefeuert werden, findet nur einmal im Jahr rund um die Sommersonnenwende im Juni statt.

Zu besonderen Anlässen werden auch einzelne Motive unterhalb des Jahres gefeuert. So, wie es im August 2016 zum 130jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Ehrwald geschah.

Für etwa 15 Feuerer begann dabei der Tag schon um 8 Uhr in der Früh mit der Auffahrt mit der Zugspitzbahn. Der gesamte Vormittag wurde damit verbracht, die Fixpunkte im Gamskar auszumessen und zu markieren. Bei einer Motivhöhe von etwa 300m kann das etwas dauern. Mittags stieß dann der Rest der Mannschaft, etwa 10 Personen, dazu und legte die Säckl auf die richtigen Positionen. Gegen Nachmittag waren dann alle Vorbereitungen abgeschlossen und alle stärkten sich in der Wiener Neustädter Hütte oder der Bergrettungshütte mit Essen und Getränken.

Kurz nach 20 Uhr trafen wir uns dann bei der „Feuerstelle“, einem zentralen Punkt am oberen Ende des Motivs. Dort wurden die letzten Sicherheitshinweise und Anzündstrategien ausgegeben, Benzin in die vorbereiteten Flaschen gefüllt und die Fackeln ausgefasst. Anschließend begaben wir uns in Zweierteams an die uns zugewiesenen Startpunkte. Pünktlich um 21 Uhr begannen wir an mehr als zehn Stellen gleichzeitig mit dem Anzünden des Motivs. Ohne Zwischenfälle konnten wir das Werk vollenden. Wie es tatsächlich aussah, konnten wir aus unserer Perspektive nicht beurteilen. Die Nachrichten aus dem Tal waren allerdings sehr positiv. Wie das Motiv vom Tal aus aussah, kannst du bei der Freiwilligen Feuerwehr Ehrwald sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s